Anfrage Impfung Behindertenpflegeeinrichtungen

Anfrage: Impfung Behindertenpflegeeinrichtungen

Sehr geehrte Frau Landrätin,
 
laut mehrerer Pressemitteilungen wurden im Kreis Kleve bereits zahlreiche Bewohner und Angestellte in Alten- und Pflegeeinrichtungen geimpft.
 
Die Gruppe der Vereinigten Wählergemeinschaften hat dazu folgende Fragen:
 
1. Zählen hierzu auch Einrichtungen für behinderte Menschen, z. B. Wohngruppen für körperlich und / oder geistig behinderte Menschen?
 
2. Wurde bereits mit den Impfungen in diesen Einrichtungen begonnen?
 
3. Wenn nein, wann wird voraussichtlich damit begonnen?
 
4. Werden die Angestellten und das Pflegepersonal in diesen Einrichtungen ebenfalls geimpft?
 
5. Wurden Regelungen getroffen wer sogenannte „Impfstoff-Reste“ geimpft bekommt?
 
6. Die Reihenfolge der Impfungen ist in der Corona-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums klar geregelt. Wie wird mit „Vordränglern“ (Personen) verfahren die außerhalb der Impfreihenfolge geimpft wurden? Was passiert mit der zweiten Impfung?
 
7. Sind der Kreisverwaltung bereits Fälle von „Vordränglern“ bekannt?

Die Antwort zu unserer Anfrage finden Sie in der Anlage

Fotoquelle: Pixabay

Zurück